"Blick hinter die Ku(h)lissen gefällig?"

Lernen, erleben, aktiv sein

Damit Kinder auch künftig noch wissen, wie unsere Landwirtschaft funktioniert, wie Lebensmittel erzeugt werden und wie interessant die Tiere auf dem Bauernhof sind,
gibt es die Initiative Lernort Bauernhof. Auch wir haben uns 2016 entschieden, an dem Projekt Lernort Bauernhof teilzunehmen und haben die dafür vorgesehenen Fortbildungen besucht und freuen uns darauf, sie auf unserem Hof willkommen zu heißen.

Im Unterricht ist das Thema Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion immer wieder Thema des Bildungsplanes und zieht sich durch alle Stufen und unterschiedliche Fächer. Doch welcher Schüler war bereits auf einem Bauernhof, hat schon einmal selber Äpfel geerntet oder eine Kuh gestreichelt? Im Unterricht lässt sich die Landwirtschaft darstellen, aber nicht erleben.

Nehmen Sie die Möglichkeit wahr, das Klassenzimmer zu verlassen und den Bauernhof als außerschulischen Lernort zu nutzen. Der Bauernhof als außerschulischer Lernort bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten den Unterreicht bei Themen rund um Landwirtschaft und Lebensmittelerzeugung zu erweitern.

Dabei ist der Lernort Bauernhof Lern-, Erfahrungs-, Erkundungs- und auch Erlebnisort zugleich. Durch den Lernort Bauernhof entsteht für die Kinder eine Transparenz vom Erzeuger bis zur Ladentheke. Aus erster Hand, direkt vor Ort und von den Landwirten, kann neben dem fachlichen Wissen ein persönlicher Bezug zur Landwirtschaft geschaffen und ein nachhaltiges Lernen ermöglicht werden.

Bei uns auf dem Maucherhof sind aber nicht nur Schulklassen herzlich willkommen; sondern auch allen anderen Interessierten bieten wir nach vorheriger Absprache eine Hofführung an.

Nach vorheriger Anmeldung bzw. Absprache kann jedermann die Tiere und den Hof hautnah erleben.

 

 

 Link: Lernort Bauernhof Baden Württemberg

 

 

2020  MaucherMilch  ©  top Impressum Datenschutzerklärung